💥 BAM – Briques Autour du Monde 🌍 – Thema: Marktforschung

von Mrz 11, 2021Deutsch, Videos Französisch

Marktforschung // BAM // LEGO SERIOUS PLAY

💥 BAM – Briques Autour du Monde 🌍 ist das erste 🇫🇷 französischsprachige Webinar über die Methode LEGO® SERIOUS PLAY®. In dieser Webinarreihe stellen französischsprachige Facilitator vor, wie sie die Methode anwenden.

Hier ein kurzer Ăśberblick ĂĽber die Folge zum Thema Marktforschung:

EinfĂĽhrung

Die LEGO SERIOUS PLAY Methode hat in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen. Sie ermöglicht es Menschen, komplexe Probleme zu lösen, Kreativität freizusetzen und effektive Kommunikation zu fördern. In der vierten Episode von „BAM – Briques Autour du Monde“ befassen wir uns zunächste mit der sogenannten Anwendungstechnik AT3, dem Bauen von Landschaften. Diese Anwendungstechnik kann verwendet werden, um eine Priorisierung oder eine Clusterung von Ideen oder Lösungsmöglichkeiten zu erreichen.

Danach hatten wir das Privileg, Simona Orlandi als Gast zu haben. Sie ist eine Expertin auf dem Gebiet der qualitativen Studien und teilte mit uns ihre Erfahrungen mit der LEGO® SERIOUS PLAY® Methode.

Die Bedeutung der qualitativen Studien

Simona verwendet LEGO SERIOUS PLAY vor allem in der qualitativen Marktforschung. Diese hat das Ziel, tiefere Einblicke zu einem Thema zu bekommen. Dabei kann es sich beispielsweise um die Erforschung von Motivationsstrukturen, das Funktionieren von Prototypen oder auch Erwartungen handeln. Getreu dem Motto #stopWastingTime verwendet LEGO SERIOUS PLAY, um ihren Fragestellungen schnell und grĂĽndlich auf den Grund zu gehen.

Simona betonte die Wichtigkeit qualitativer Studien bei der Erforschung von menschlichem Verhalten, sozialen Dynamiken und komplexen Fragestellungen. Während quantitative Studien sich auf Zahlen und Statistiken konzentrieren, bieten qualitative Studien Einblicke in die persönlichen Perspektiven und Erfahrungen der Menschen. Durch den Einsatz von LEGO SERIOUS PLAY kann die Tiefe der qualitativen Forschung noch weiter verstärkt werden.

Die LEGO SERIOUS PLAY Methode im Kontext der qualitativen Studien in der Marktforschung

Simona erklärte, wie sie die LEGO Serious Play Methode in ihren Studien einsetzt, um bessere Ergebnisse und tiefere Einblicke zu erzielen. Anstatt nur über abstrakte Konzepte zu sprechen, werden die Teilnehmer aufgefordert, ihre Ideen und Gedanken mit LEGO-Bausteinen darzustellen. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Gedanken visuell zu veranschaulichen und gleichzeitig eine tiefere Verbindung zu den Themen herzustellen.

Die Vorteile der LEGO SERIOUS PLAY Methode

Simona hob verschiedene Vorteile der LEGO SERIOUS PLAY Methode hervor. Zum einen ermöglicht sie den Teilnehmern, ihre Kreativität freizusetzen und neue Perspektiven zu entwickeln. Indem sie ihre Ideen physisch darstellen, können sie auch komplexere Konzepte verständlicher machen. Darüber hinaus fördert die Methode die aktive Teilnahme aller Beteiligten, was zu einem tieferen Engagement und einer besseren Zusammenarbeit führt.

Die Bedeutung des gemeinsamen Modellierens

Ein zentraler Aspekt der LEGO SERIOUS PLAY Methode ist das gemeinsame Modellieren. Simona erklärte, wie die Teilnehmer zusammenarbeiten und ihre individuellen Modelle zu einem gemeinsamen Modell kombinieren. Dies ermöglicht es, verschiedene Perspektiven zu integrieren und gemeinsame Lösungen zu entwickeln. Durch diese kollaborative Arbeitsweise entsteht ein Gefühl der Zugehörigkeit und des Zusammenhalts innerhalb der Gruppe.

Die Anwendbarkeit von LEGO SERIOUS PLAY

Abschließend betonte Simona, dass die LEGO SERIOUS PLAY Methode vielseitig einsetzbar ist. Sie kann in verschiedenen Kontexten wie Unternehmen, Bildungseinrichtungen und sozialen Organisationen angewendet werden. Die Methode ermöglicht es, komplexe Probleme anzugehen, Innovationsprozesse zu fördern und das Verständnis zwischen den Teilnehmern zu verbessern. Simona ermutigt auch dazu, die Methode an die Bedürfnisse und Ziele der jeweiligen Studie in der Marktforschung anzupassen und zu erweitern.

Fazit

Die LEGO SERIOUS PLAY Methode bietet eine einzigartige Möglichkeit, qualitative Studien zu bereichern und tiefere Einblicke zu gewinnen. Simona Orlandi verdeutlichte, wie die Methode eingesetzt werden kann, um Kreativität, Zusammenarbeit und bessere Ergebnisse zu fördern. Die Methode LEGO SERIOUS PLAY ist nicht nur eine spielerische Aktivität, sondern ein wirksames Werkzeug, um komplexe Fragestellungen anzugehen und innovative Lösungen zu finden. Wir sind gespannt darauf, wie diese Methode in Zukunft weiterentwickelt und angewendet wird, um die Art und Weise, wie wir forschen und Probleme lösen, zu transformieren.

Gründer der Reihe sind die Facilitator Laetitia Ramberti (Französin und Italienerin), Matthias Renner (Deutscher) und Nadia Benedetti (Italienerin). Alle drei haben ihre Ausbildung zum Facilitator in der LEGO SERIOUS PLAY Methode bei der Association of Master Trainers in the LEGO® SERIOUS PLAY® Method gemacht.

Sie wollen mehr? Klar, haben wir fĂĽr Sie:
👉 Kommen Sie mit und schauen Sie rein...

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Dann teilen Sie ihn gerne.

News

Bleiben Sie immer informiert

Ob Veranstaltungen, fach- oder branchenrelevante Themen – wir berichten Ihnen gerne.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner