Vor dem Workshop

Die Planung von Workshops mit LEGO® SERIOUS PLAY®

Wie lange dauert ein LEGO SERIOUS PLAY-Workshop?

Ein LEGO SERIOUS PLAY-Workshop kann je nach Ziel, Thema und Anzahl der Teilnehmer:Innen variieren. Für komplexe Fragestellungen werden in der Regel 1-2 Tage veranschlagt. Einfachere Fragestellung können bereits innerhalb eines halben Tages bearbeitet werden.

Wie plane ich die Dauer und den Ablauf eines LEGO SERIOUS PLAY-Workshops?

Ein LEGO SERIOUS PLAY-Workshop kann je nach Ziel, Thema und Anzahl der Teilnehmer:Innen variieren. Die Dauer und der Ablauf eines LEGO SERIOUS PLAY-Workshops hängen von den Zielen und Erwartungen ab, die Sie für den Workshop haben. Reine LEGO SERIOUS PLAY-Workshops gehen nicht über zwei Tage hinaus.
Als Facilitator lernen Sie alles in unserer Ausbildung.
Sollten Sie Veranstalter sein, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Facilitator.

Wie viele Personen können an einem LEGO SERIOUS PLAY-Workshop teilnehmen?

Bei LEGO SERIOUS PLAY handelt es sich um eine Methode, bei der mit Teams oder Gruppen gearbeitet wird. Das heißt die Verwendung ist bereits ab zwei Personen möglich. Was die Anzahl der Teilnehmer angeht, gibt es nach oben keine Grenzen, selbst Workshops mit mehr als 1000 Teilnehmern wurden bereits durchgeführt.
Üblicherweise verändert sich die Art der Aufgabe mit der Anzahl der Teilnehmer.

Welche Teilnehmer:Innen sollte ich zu dem Workshop einladen?

Alle Personen, die in einem Workshop anwesend sind, tragen einen Anteil dazu bei. Das bedeutet, nur Personen die von einer Fragestellung betroffen sind sollten eingeladen werden.
Alle anderen können keinen wertvollen Beitrag leisten und beeinflussen die Dynamik.

Sind bei einem LEGO SERIOUS PLAY-Workshop Zuschauer gestattet?

Nein.
Die Teilnehmer in den Workshops tauschen sich über ihre Ansichten aus und bringen ihre eigene Perspektive ein. Das kann nur in einem geschützten Raum geschehen. Etwaige Zuschauer blockieren die Offenheit und den Prozess und sind nicht zugelassen. Selbstverständlich können nach dem Workshop die Ergebnisse außerhalb des Teilnehmerkreises präsentiert werden.

Was kostet ein LEGO SERIOUS PLAY-Workshop?

Jeder Workshop wird für das jeweilige Problem und den Kunden designt und danach mit den Teilnehmern durchgeführt.
Die Kosten richten sich nach Komplexität der Aufgabenstellung und der Dauer des Workshops.

Wie wähle ich einen geeigneten Facilitator für meinen LEGO SERIOUS PLAY-Workshop aus?

Ein Facilitator in der LEGO SERIOUS PLAY-Methode sollte über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Methodik verfügen und in der Lage sein, die Teilnehmer:Innen zu führen und zu unterstützen.
Achten Sie darauf, dass der Facilitator zertifiziert ist. Wir arbeiten nur mit Facilitatorn zusammen, die von der Association of Master Trainers ausgebildet wurden. Die Association of Master Trainers bildet ihre Facilitator voll umfänglich in LEGO SERIOUS PLAY 2.0 aus. Fragen und Antworten zu der Ausbildung der Association haben wir hier für Sie vorbereitet.

Wie plane ich die Verpflegung und den Pausenablauf während des LEGO SERIOUS PLAY-Workshops?

Ein Workshop mit der LEGO SERIOUS PLAY-Methode ist anstrengend. Umso wichtiger ist es, dass die Teilnehmer:Innen während des Workshops ausreichend verpflegt werden. Ohne Pausen kann sich die Teilnehmenden nicht erholen und das neu erworbene Wissen nicht ausreichend konsolidieren.
Während Ihrer Ausbildung lernen die Facilitator alles, was für Ihre Planung notwendig ist. Wenden Sie sich als Veranstalter vertrauensvoll an Ihren Facilitator.

Gibt es spezielle Frageleitfäden oder Protokollvorlagen für LEGO SERIOUS PLAY?

LEGO SERIOUS PLAY 2.0 ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer:Innen bereits während des Trainings lernen, ihre eigenen Workshops zu designen und an spezifischen Ziele und Gegebenheiten anzupassen.

Davon abgesehen, existieren drei vordefinierten Workshops von LEGO SERIOUS PLAY 1.0., die die Teilnehmer:Innen des Trainings der Association of Master Trainers gemeinsam mit Ihrem Trainingsmaterial erhalten. Für einige spezifische Fälle gibt es Roadmaps, die in eigenen Workshops für ausgebildete Facilitator vermittelt werden. Als Facilitator mit einer Ausbildung der Association of Master Trainers können Sie die entsprechenden Trainings hier finden.

Weiterhin gibt es über das LSP Magazine Practical Guides, die ebenfalls eine komplette Roadmap enthalten.

Welche Räumlichkeiten und Materialien benötige ich für einen LEGO SERIOUS PLAY-Workshop?

Für einen LEGO SERIOUS PLAY-Workshop benötigen Sie genügend Platz. Die Teilnehmer:Innen brauchen Tische und Stühle und freien Zugang zu den LEGO-Steinen. ES sollten genügend LEGO-Steine für alle Teilnehmer:Innen bereitstehen, so dass die Kreativität und Imagination optimal gefördert wird.
Evtl. benötigen Sie Flipcharts, Stifte oder Klebeband.

Kann LEGO SERIOUS PLAY auch online durchgeführt werden?

LEGO SERIOUS PLAY wurde für Teams und Gruppen entwickelt, die gemeinsam in einem Raum arbeiten. Diese gemeinsame Zusammenarbeit vor Ort führt zu optimalen Ergebnissen und stellt sicher, dass alle sieben Anwendungstechniken voll genutzt werden können und die maximale Tiefe des Austauschs erreicht und das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.
Demonstrationen und Einführungen sind online möglich, kurze Workshops ebenso.

Trotz allem raten wir immer dazu LEGO SERIOUS PLAY gemeinsam vor Ort durchzuführen.

Wie plane ich die Nachbereitung des LEGO SERIOUS PLAY-Workshops?

Ihr Facilitator stellt Ihnen die Videos und Fotos der Modelle, die während des Workshops gemacht wurden zur Verfügung und bespricht alles Weitere mit Ihnen.

Wie plane ich nach der Ausbildung meine Workshops?

Während unserer Ausbildung lernen Sie Ihre eigenen Workshops zu designen. Das beinhaltet die Planung der Agenda, Formulierung der Fragen, Kombination der sieben Anwendungstechniken, Durchführung des Kernprozesses, Auswahl an Materialien und Häufigkeit und Länge der Pausen.
Bereits während des Trainings designen Sie Ihre ersten Workshops.
Weitere Fragen und Anworten zu der Ausbildung haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Woher bekomme ich das Material für meine Workshops?

Die Standard-Kits für LEGO SERIOUS PLAY-Workshops bekommen Sie am besten direkt bei LEGO.

Welche Ressourcen und Materialien gibt es, um mich auf die Planung von LEGO SERIOUS PLAY-Workshops vorzubereiten?

Als Veranstalter sollten Sie mit Ihrem Facilitator genau Ihre Fragestellung definieren. Das ist der Ausgangspunkt für das Workshopdesign.

Als Facilitator lernen Sie alles notwendige in unserer Ausbildung. Benötigen Sie darüber hinaus Hilfe, wenden Sie sich gerne an Ihren Trainer, Ihr Netzwerk oder die Community.

Alle weitere Fragen rund um die Methode LEGO SERIOUS PLAY, Workshop oder Ausbildung haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Die komplette FAQ rund um LEGO SERIOUS PLAY

Die häufigsten Fragen zu LEGO SERIOUS PLAY

Allgemeines zu LEGO SERIOUS PLAY

Wie funktioniert die Methode? Die Basics zu LEGO SERIOUS PLAY. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?
Dann auf jeden Fall: HIER!

Rund um Anwendungsfälle

Wo könnte man LEGO SERIOUS PLAY einsetzen? Hier ein paar Informationen zu einigen wenigen Bereichen.

Über die Planung von Workshops

Vor der Durchführung steht die Planung. Mit Sicherheit die wichtigste Stufe. Schauen Sie doch mal rein…

LEGO SERIOUS PLAY in Workshops

Ganz konkret. Fragen zu Interna im Workshop mit LEGO SERIOUS PLAY.

Ausbildung / Zertifizierung zum Facilitator

Wollen Sie Facilitator werden? Da können wir Ihnen gerne weiterhelfen!
Sie haben sicher zuerst noch ein paar Fragen auf dem Herzen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Alles Wichtige zu den Trainern

Sie haben sich entschieden? Aber Sie wollen nicht einfach von „irgendwem“ ausgebildet werden?!
Klar, verstehen wir! Hier ein paar Informationen zu unseren Trainern.

Support nach der Ausbildung

Endlich Facilitator! Und was jetzt?
Schlagen Sie gerne nach.

Inhouse Training zum LEGO SERIOUS PLAY Facilitator

Offenes Training ist nichts für Sie? Sie haben viele Teilnehmer? Sie wollen das Training einfach gerne in Ihren eigenen Vier-Wänden anbieten? Selbstverständlich. Mehr Informationen haben wir hier.

Kontakt

Das Richtige war nicht dabei?

Melden Sie sich gerne. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!